Einlagen


Obwohl die meisten Menschen mit gesunden Füßen auf die Welt kommen, stellen sich im Laufe des Lebens bei 70% aller Erwachsenen Fußbeschwerden ein.

 

Die Gründe hierfür sind vielfältig.

 

Da sich aus Fußbeschwerden schnell Fehlstellungen oder körperliche Fehlhaltungen mit unphysiologischen Gangzyklen entwickeln, kann das Tragen von Einlagen notwendig werden.

 

Die Versorgung ist ein wesentlicher Bestandteil der Behandlung von vielseitigen Beschwerden und Fehlstellungen sowie der Therapie von Gelenkfehlstellungen.

 

Sie werden zur Stützung, Führung und/oder Bettung des Fußes eingesetzt, um Haltungsfehler auszugleichen und/oder zu vermeiden.

 

Daher beraten wir Sie ausführlich und konzipieren gemeinsam mit Ihnen Ihre individuelle Einlagenversorgung.